Typo 2007
TYPOsounds – das ist TYPO Berlin 2007 »Music« live! Konzerte und Performances von Typografen für Typografen und weit mehr... Am Donnerstag Abend öffnet die TYPO ihre Türen für alle Grafik- und Musikliebhaber. In zwei Sälen und dem Foyer wird das Haus gerockt. Eintrittspreis 5 ¤, solange der Vorrat reicht. Für TYPO-Teilnehmer natürlich frei. Einlass ab 19:00.
 

TYPOhall

 

20:00 Wolfraam

Donald Beekman, Donald Roos, Just van Rossum, Henk Lamers und Peter Verheul sind Wolfraam, die einzig reine Typographen-Band der Welt. Sie haben kein festes Repertoire, sondern passen Musik und Stil der
Gelegenheit an. Die Instrumentalkompositionen basieren auf Improvisationen und sind weit gehend nicht vorhersehbar. Als speziellen Gast haben sie Paul van der Laan als VJ dabei.
Portrait Wolfraam
 

21:00 House Industries

Die neue amerikanische Badness ? Mit hunderten neuer Bilder und einem schier unerschöpflichen Katalog origineller Gestaltungsideen, kehren House Industries, als stolze Botschafter der aufstrebenden Designbewegung »Die neue amerikanische Badness«, zurück nach Europa! House Industries erfreuen sich des guten Rufes, sich über die Grenzen konventioneller Gestaltung hinweg inspirieren zu lassen ? darum ist das musikalische Thema der TYPO 2007 der ideale Ausgangspunkt für ihre raffinierte und grell rockende Revue. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit zu erleben, wie House Industries ein weltweites Publikum mit einzigartig funktioneller Typographie begeistern und somit das Bewusstsein für qualitativ hochwertiges Grafik Design schärfen.
Portrait House Industries
 

22:00 Uhr Frank Popp

Frank Popp ist Grafik-Designer, DJ und Musiker. Mit seiner Band, dem Frank Popp Ensemble, und dem Hit »Hip Teens Don't Wear Blue Jeans« war er international auf Heavy Rotation. Der Sound des Frank Popp Ensemble ist speziell. Es wird moderne Musikproduktion und Pop-Appeal mit Musikstilen aus der Zeit zwischen 1960–1972 vereint, wie Northern Soul, R&B, Garage, Beat und Soundtracks. Die Leidenschaft zu genau diesem Sound verfolgt Frank Popp schon mehr als sein halbes Leben und spiegelt sich auch in seiner Arbeit als Grafiker wieder. Seit vielen Jahren zieht er nahezu jedes Wochenende durch die Clubs der Welt und spielt seine raren Vinylscheiben.
Frank Popp wird auflegen und zusammen mit einem VJ seine grafische Welt vorführen.
Portrait Frank Popp

TYPOshow

 

19:30 MeekFM

Meek FM interpretiert Typographie als Klang. Mit einer neu entwickelten Software und dem M.E.E.K. Typographic Synthesizer können Musiker und Designer gleichzeitig Sound und typographische Visualisierungen entwerfen. Meek FM wird als interaktive Installation auf der TYPO 2007 seine Premiere haben.
MeekFM sind Rob Meek, Designer und Programmierer, und Frank Müller, Designer und Musiker. Beide leben in Berlin.
Portrait Meek FM
 

20:00 Hans Reichel

Gerade und schräge Improvisationen für Daxophon und Gitarre.
Portrait Hans Reichel
 

Foyer

DJ: Daniel W. Best (Best Works/Sonar Kollektiv)
VJ: steffi&steffi

Auch im Foyer des Konferenzgebäudes bcc wird unser kleines Festival von Musik und Visuals begleitet. In netter Atmosphäre können Sie bei Bier und Wein Ihre Gedanken über das Konferenzgeschehen austauschen, Kontakte knüpfen und sich an den Messeständen unserer Partner informieren oder ein gutes Buch kaufen. Für das leibliche Wohl sorgt das Catering im bcc: CATE & EVE.
 
Cate & Eve Logo
 
 
Achtung: Alle Anfangszeiten können sich leicht verschieben. Der Einlass für Nicht-Konferenzteilnehmer beginnt ab 19:00. Eintritt an der Abendkasse kostet 5,- ¤