TYPO Berlin 2011 Shift - 16. Internationale Designkonferenz 19. – 21. Mai


Heike
 
Nehl
Visuell denken, Identität stiften, logisch gestalten, Design weiterentwickeln – Moniteurs starteten 1994 mit dem Ziel, in jedem Projekt das Wesentliche zu erkennen und adäquat grafisch zu übersetzen. Nach anfänglicher Konzentration auf Corporate Design widmen sich die Moniteurs zunehmend dem Informationsdesign. Aktuell planen sie das Leit-
und Orientierungssystem für den neuen Berliner Großflughafen.
Die Gründungspartnerinnen Heike Nehl und Sibylle Schlaich lehrten an mehreren deutschen Hochschulen in Deutschland und publizierten Bücher über Typografie und Informationsdesign.

Global Shift und wegweisende Identitäten (D)

Sibylle Schlaich und Heike Nehl sprechen über organisatorische, architektonische und gestalterische Herausforderungen aktueller Flughafen-Großprojekte, unter anderem über den Flughafen Berlin Brandenburg, dessen Inbetriebnahme für 2012 geplant ist. Mehr Flugbewegungen und Flughafenausbau bedeuten neue Anforderungen an Orientierungssysteme am Boden – in Gebäuden, deren räumliche Identität und bauliche CI zunehmend wichtig wird.