Zur Person

 

Erik

 

van Blokland

 
Erik van Blokland leitet das LettError Büro für Type Design, Typografie und Technologie in Den Haag. Zusammen mit Just van Rossum entwarf er einige der frühen, digitalen Klassiker, darunter ErikRightHand, Trixie, Kosmik und Beowolf (alle FontFont). Für sein eigenes Label LettError gestaltete Erik van Blokland die mehrfach ausgezeichneten Schriften LTR Federal, Critter und Salmiak. Als einer der Entwickler von RoboFab und dem innovativen Superpolator ist er davon überzeugt, dass Software den Gestaltungsprozess natürlich fortschreibt und dass es richtig ist, bis an die Grenzen zu gehen. „Normales schnell tun, Komplexes möglich machen“ ist sein Motto. Zusammen mit Paul van der Laan ist er Gastgeber der dreijährig stattfindenden Robothon Konferenz für Type Design und Technologie.
 
 
Erik van Blokland
 
 
 
 

Typografisch kochen mit Erik und Paul (Workshop)

 (E)

 
Van der Laan und van Blokland, die Spitzenköche des Chez Type & Media (5 Sterne) in Den Haag, zeigen, wie Ideen für neue Schriften entstehen. Mit modernster Technologie demonstrieren sie einige der bestgehüteten Küchengeheimnisse. Appetitliche Buchstaben, minutenschnell aufgeschlagen und das köstliche Aroma handgeschnittener Zutaten. Krempeln Sie die Ärmel hoch. Die beiden Meister der Delikatesse sind in ihrer Kritik nicht zimperlich. Bitte Moleskins und Stifte mitbringen.